Enric Millo. Vorsitzender der Volkspartei von Girona und Ökonom

J. Enrique Millo

Generalsekretär der Auslandsaktion, Ministerium der Präsidentschaft der Junta de Andalucía seit April 2019

Ausgewählte Bildergalerie

Neueste Artikel auf der Website von J. Enrique Millo

Aktuelles

09
September 2023
AACID
AACID, Akronym für die andalusische Agentur für internationale Entwicklungszusammenarbeit. Seine Aufgaben sind die Koordinierung und Beratung der Aktionen der Junta de Andalucía in Fragen der internationalen Entwicklungszusammenarbeit. Es hängt organisch vom Generalsekretariat für auswärtige Maßnahmen ab. Direktorin des AACID ist seit 2022 Celia Rosell.

Das AACID führt auch die Definition und Umsetzung der Politik der Entwicklungszusammenarbeit durch. Ihr Job beinhaltet:
  • Programmierung, Ausführung, Überwachung und Steuerung von Aktivitäten
  • Förderung der Zusammenarbeit mit Entwicklungsländern
  • Konzeption, Koordination und Durchführung von Programmen und Projekten der Entwicklungszusammenarbeit in den Bereichen Wirtschaft, Soziales, Kultur, Bildung, Wissenschaft, Technik, F+E+I, nachhaltige Entwicklung, ökologischer Wandel oder Blue Economy
  • Unterstützung und Förderung öffentlicher und privater Initiativen, die zum Erreichen der Ziele der Agentur beitragen


Stichworte: Entitäten, Internationale Beziehungen - Quelltext anzeigen
Tweet11 Inhalt anzeigen14
10
Oktober 2022
Treffen mit Apostolos Tzitzikostas
Die heutige Sitzungsrunde endete mit Apostolos Tzitzikostas, Erster Vizepräsident und ehemaliger Präsident des Ausschusses der Regionen (Europäischer Ausschuss der Regionen). Ein guter Freund aus Andalusien. Präsident Juanma Moreno knüpft weiterhin regionale Bündnisse in Europa, um Kräfte zu bündeln und Lösungen hinzuzufügen.
Stichworte: Europäische Union
Tweet197 Inhalt anzeigen199
10
Oktober 2022
erstreckt sich in brüssel
Andalusische Produkte sind ein Anspruch für ihre hervorragende Qualität. Die Agrar- und Ernährungswirtschaft erreicht Exportrekorde. Dreizehn andalusische Unternehmen nehmen heute an einer kommerziellen Aktion von Extenda in Brüssel teil. Die Marke Andalusien wird in Europa geschätzt und gewinnt an Stärke.
Stichworte: Europäische Union, Ausfuhr - Quelltext anzeigen
Tweet192 Inhalt anzeigen193
10
Oktober 2022
AdR-Sitzung der EVP-Fraktion
Der Präsident der Junta de Andalucía hat heute Morgen an der Sitzung der AdR-Fraktion der EVP-Fraktion teilgenommen. Er hat erklärt, dass „Europa den Fortschritt Andalusiens aufmerksam beobachtet. Ich bin stolz darauf, dass der Sprung nach vorne und die Führungsaufgabe der Andalusier bewundert werden. In Brüssel besteht Interesse an unserem Land: Wir sind eine Chance.“
Stichworte: Europäische Union - Quelltext anzeigen
Tweet163 Inhalt anzeigen165
10
Oktober 2022
Andalusien für die Zukunft Europas
Präsident Juanma Moreno hat Vasco Cordeiro den Dekalog der Vorschläge „Andalusien für die Zukunft Europas“ überreicht und erklärt: „Andalusien hat eine aktive und starke Präsenz im Ausschuss der Regionen. Es ist eine Ehre, Vizepräsident des Europäischen Ausschusses zu sein Ausschuss der Regionen und arbeiten in dieser Phase eng mit Vasco Cordeiro zusammen".
Stichworte: Europäische Union - Quelltext anzeigen
Tweet158 Inhalt anzeigen160
08
Oktober 2022
5. JAHRESTAG der 😯 Demonstration
5. JAHRESTAG. Es gibt Tage zum GEDENKEN, die sich lohnen! CATALUNYA zeigte sein verstecktes wahres Gesicht bei der 😯 Demonstration 2017. Lasst uns stolz COEXISTENCE und CONCORD feiern, REALLY TOGETHER! Volkspartei der katalanischen Zivilgesellschaft Ciutadans Socialistes PSC
Stichworte: Barcelona - Quelltext anzeigen
Tweet178 Inhalt anzeigen190
07
Oktober 2022
Botschafter von Mexiko Herr Quirino Ordaz Coppel
Es war mir eine Ehre, den Botschafter von Mexiko, Herrn Quirino Ordaz Coppel, heute in Sevilla zu empfangen. Mexiko und Andalusien sind Brüder und wir wollen unsere Bande der Freundschaft und Zusammenarbeit stärken.
Stichworte: Internationale Beziehungen - Quelltext anzeigen
Tweet133 Inhalt anzeigen134
29
September 2022
Treffen mit Präsident Dr. Omar Moro
Wir hatten ein fruchtbares Arbeitstreffen mit dem Präsidenten der marokkanischen Region Tanger - Tetouan - Al Hoceima, Dr. Omar Moro, um die Zusammenarbeit zwischen Andalusien und Marokko in den Bereichen Handel, Kultur, Bildung, Technologie und Energie zu stärken.
Stichworte: Marokko - Quelltext anzeigen
Tweet152 Inhalt anzeigen153
29
September 2022
Der ägyptische Botschafter Youssef Menkkawy
Wir stärken die institutionellen und kommerziellen Beziehungen Andalusiens zu Ägypten mit wichtigen wirtschaftlichen Möglichkeiten und einer strategischen Brücke für die Beziehungen zum Nahen Osten und zu Afrika. Wir schätzen den Besuch des ägyptischen Botschafters in Spanien, Hon. Herrn Youssef Menkkawy für seinen Besuch.
Stichworte: Ägypten, Internationale Beziehungen - Quelltext anzeigen
Tweet144 Inhalt anzeigen145
29
September 2022
Präsident der marokkanischen Region Tanger - Tetouan - Al Hoceima, Dr. Omar Moro
Heute hatten wir ein fruchtbares Arbeitstreffen mit dem Präsidenten der marokkanischen Region Tanger – Tetouan – Al Hoceima. Dr. Omar Moro, um die Zusammenarbeit zwischen Andalusien und Marokko in den Bereichen Handel, Kultur, Bildung, Technologie und Energie zu stärken.
Stichworte: Internationale Beziehungen - Quelltext anzeigen
Tweet118 Inhalt anzeigen119
29
September 2022
Ägyptischer Botschafter in Spanien Hon. Youssef Menkaw
Wir stärken die institutionellen und kommerziellen Beziehungen Andalusiens zu Ägypten mit wichtigen wirtschaftlichen Möglichkeiten und einer strategischen Brücke für die Beziehungen zum Nahen Osten und zu Afrika. Dank an den ägyptischen Botschafter in Spanien Hon. Youssef Menkkawy für seinen Besuch.
Stichworte: Internationale Beziehungen - Quelltext anzeigen
Tweet152 Inhalt anzeigen184
06
Juni 2022
Tweet von Andalusia Foreign Action
Generalsekretär J. Enric Millo Rocher hielt ein Treffen mit Jairo Acuña-Alfaro Team Leader of Governance von UNDP Lateinamerika und der Karibik ab, an dem auch Mª Luz Ortega, Direktor von AACID, teilnahm
Stichworte: Internationale Beziehungen - Quelltext anzeigen
Tweet137 Inhalt anzeigen138
26
Mai 2022
Delegation Baden-Württemberg (Deutschland)
Generalsekretär J. Enric Millo Rocher hat heute Morgen eine Delegation aus Baden-Württemberg (Deutschland) empfangen, die an einer intensiven Reise durch Andalusien teilnimmt.
Stichworte: Internationale Beziehungen - Quelltext anzeigen
Tweet128 Inhalt anzeigen129
17
Mai 2022
Eröffnungssitzung von UfM4Employment
An der Eröffnungssitzung von UfM4Employment nahmen die marokkanischen und jordanischen Minister Younes Sekkouri und Nayef Z. Stetieh zusammen mit dem EU-Kommissar Nicolas Schmit und dem Generalsekretär der Union für das Mittelmeer Nasser Kamel sowie dem Generalsekretär für auswärtige Maßnahmen Enric Millo teil.
Stichworte: Internationale Beziehungen - Quelltext anzeigen
Tweet139 Inhalt anzeigen140
27
Apr 2022
Neue Wertsteigerung der andalusischen Olivenölexporte
Noch einen Monat, wir sprechen über eine Wertsteigerung der andalusischen Olivenölexporte. Laut dem neuesten Extenda-Bericht erreichten sie zwischen Januar und Februar einen Wert von 441 Millionen Euro, was einer Steigerung von 15,3 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum entspricht. Dieses Produkt gehört zum Kapitel über tierische und pflanzliche Fette und Öle und ist das am dritthäufigsten exportierte Produkt, das insgesamt um 23,6 % auf 529 Millionen wuchs, was 8,3 % der Gesamtmenge entspricht.
Stichworte: Export, Wirtschaft - Quelltext anzeigen
Tweet259 Inhalt anzeigen532
25
Apr 2022
Die Agentur Standard & Poor's bestätigt das Finanzmanagement von Andalusien
Die Ratingagentur Standard & Poor's (S&P) ist der Ansicht, dass sich die Perspektive auf die vom Vorstand erteilte Risikoeinstufung von stabil auf positiv geändert hat. S&P bringt seine Bereitschaft zum Ausdruck, sein Rating, das derzeit BBB+ beträgt, anzuheben und die Tür für eine Anhebung auf A- zu öffnen, wenn diese Verbesserung anhält, obwohl es 2022 einige Unsicherheiten geben könnte.
Stichworte: Wirtschaft - Quelltext anzeigen
Tweet262 Inhalt anzeigen401
25
Apr 2022
Die Internalia Group hat eine direkte Verbindung zu Kenia und Tansania
Die Internalia Group ist ein Technologieunternehmen aus Malaga, das an einer Extenda-Mission in diesen beiden aufstrebenden Märkten in Afrika teilnimmt. Dieses technologiebasierte Unternehmen mit Sitz im Málaga Tech Park, das sich auf die Entwicklung und Implementierung von Management-„Software“ zur Verbesserung der Produktivität mobiler Arbeitsteams spezialisiert hat, reiste zwischen dem 4. und 8. April zunächst nach Tansania und dann innerhalb von a nach Kenia von Extenda organisierte Handelsmission zusammen mit vier anderen andalusischen Unternehmen mit dem Ziel, neue "Partner" für den Vertrieb ihrer technologischen Lösungen in diesem Teil von Subsahara-Afrika zu gewinnen und so die Länder, in denen sie tätig ist, weiter auszubauen.
Stichworte: International, Handel, Wirtschaft - Quelltext anzeigen
Tweet269 Inhalt anzeigen405
24
Apr 2022
Die Exporte aus Malaga stiegen in den ersten beiden Monaten um 1,8 % auf 382 Millionen Euro
Die Exporte aus Málaga haben in den ersten beiden Monaten des Jahres 382 2022 Millionen Euro erreicht, was einem Wachstum von +1,8 % im Vergleich zu Januar-Februar 2021 entspricht. Die Importe ihrerseits wachsen um +38 % auf 469 Millionen Euro, so heißt es ein Defizit von -87 Millionen Euro und eine Deckungsquote von 82 %.
Stichworte: Wirtschaft, International, Handel - Quelltext anzeigen
Tweet260 Inhalt anzeigen391
19
Apr 2022
Der Hafen von Málaga verzeichnet seinen größten Export von Olivenöl
Unter der Leitung der Firma Olivock werden 11.000 Tonnen in die Vereinigten Staaten verladen. Pier Nummer sieben wird in dieser Woche der Protagonist der größten Ladung Olivenöl sein, die bisher in den Gewässern des Hafens von Málaga ausgeführt wurde. Konkret werden insgesamt 11.000 Tonnen von den Anlagen der Firma Olivock am Dock Nummer fünf auf das Schiff Stolt Mercury umgeladen, das nach Abschluss dieser Operation die nordamerikanischen Häfen Baltimore und New York anlaufen wird.
Stichworte: Export, Wirtschaft - Quelltext anzeigen
Tweet296 Inhalt anzeigen480
14
Apr 2022
Córdoba ist die zweitgrößte Provinz Andalusiens, die am meisten in die Vereinigten Staaten exportiert
Córdoba war die zweitgrößte Provinz Andalusiens, die im Jahr 2021 mit 219 Millionen Euro, 26,9 % der Autonomen Gemeinschaft und einem Anstieg von 31 %, am meisten in die Vereinigten Staaten exportierte, laut Daten von Extenda-Andalucía Exportation and Foreign Investment, einer Einrichtung der Junta de Andalusien.
Stichworte: Export, Wirtschaft - Quelltext anzeigen
Tweet280 Inhalt anzeigen428
04
Apr 2022
Andalusien weist in dieser Legislaturperiode mehr als 1,6 Millionen in Eracis de Nerva, Riotinto und Cortegana zu
Die Junta de Andalucía hat an diesem Sonntag hervorgehoben, dass seit 2018 mehr als 1,6 Millionen Euro für die Eracis-Strategie der Huelva-Gemeinden Nerva, Riotinto und Cortegana bereitgestellt wurden.
Stichworte: Wirtschaft - Quelltext anzeigen
Tweet295 Inhalt anzeigen460
29
Mar 2022
Botschafter des Vereinigten Königreichs in Spanien und Andorra, Hugh Elliott
Die Präsidentin der Junta de Andalucía, Juanma Moreno, empfing gestern Montag den Botschafter des Vereinigten Königreichs in Spanien und Andorra, Hugh Elliott, in Audienz. Anwesend waren Generalsekretär J. Enric Millo Rocher und der Erste Sekretär der Botschaft des Vereinigten Königreichs in Spanien, Matthew David Woods.
Stichworte: Internationale Beziehungen - Quelltext anzeigen
Tweet108 Inhalt anzeigen109
28
Mar 2022
Olivenöl wächst im Januar um 15 % in seinen Exporten
Die spanischen Warenexporte stiegen im Januar 24,6 gegenüber dem gleichen Monat im Jahr 2022 um 2021 % und erreichten 25.543 Millionen Euro, ein Rekordhoch für einen Monat Januar. Dies zeigt sich in den vom Zoll deklarierten Handelsdaten, wo die Importe für einen Monat Januar ebenfalls ein Rekordhoch erreichten, bis zu 31.666 Millionen Euro, was einer Steigerung von 42,2 % im Jahresvergleich entspricht.
Stichworte: Export, Wirtschaft - Quelltext anzeigen
Tweet297 Inhalt anzeigen468
25
Mar 2022
Botschafter von Aserbaidschan, Ramiz Hasanov
Generalsekretär J. Enric Millo Rocher, begleitet von Paola Castro (Leiterin der Marktentwicklung in Asien und ECA) von Extenda, haben den Botschafter Aserbaidschans, Ramiz Hasanov, und den zweiten Sekretär (Politik und Wirtschaft) Magsad Huseynov empfangen
Stichworte: Internationale Beziehungen - Quelltext anzeigen
Tweet142 Inhalt anzeigen142

Diese Seite benutzt Cookies für Sie die beste Benutzererfahrung zu haben. Wenn Sie weiterhin Sie geben Ihre Zustimmung zur Annahme der oben genannten Cookies und die Akzeptanz unserer durchsuchen Cookie-PolitikKlicken Sie auf den Link für weitere Informationen.Plugin Cookies

ACCEPTING
Bekanntmachung über die Cookies