Auswärtige Aktion der Junta de Andalucía

Enric Millo. Generalsekretär für auswärtige Maßnahmen der Junta de Andalucía. Foto von Millo mit der Giralda im Hintergrund

Auf dieser Seite möchte ich einige Konzepte und aktuelle Neuigkeiten im Zusammenhang mit teilen Generalsekretariat für auswärtige Maßnahmen der Junta de Andalucía dessen Eigentum seit 2019 gehalten wird. Dieses Sekretariat gehört dem Ministerium der Präsidentschaft und zusätzlich zu seinen Befugnissen für auswärtige Maßnahmen, die Beziehungen zur Europäischen Union und die Anziehung ausländischer Investitionen sind seine abhängigen Agenturen die Andalucía Global Agency, die Drei Kulturen der Mittelmeerstiftung und das Unternehmen ERWEITERUNG, zuständig für die Internationalisierung andalusischer Unternehmen.

Sie können die Auslandsaktionsdaten auch überprüfen unter:
Arabisch, Englisch, Chinesisch, Deutsch, Russisch und andere Sprachen der Welt.

Auslandsaktion

-Jedermann- Einheiten (5) Internationale Beziehungen (3)
AACID - äußeres Handeln - Globales Andalusien - Euroregion Alentejo-Algarve-Andalusien - Erweitern - Drei Kulturen der Mittelmeerstiftung - Andalusischen - Marokko - Andalusisches Europäisches Informationsnetzwerk -

AACID

AACID, Akronym für die andalusische Agentur für internationale Entwicklungszusammenarbeit. Seine Aufgaben sind die Koordinierung und Beratung der Aktionen der Junta de Andalucía in Fragen der internationalen Entwicklungszusammenarbeit. Es hängt organisch vom Generalsekretariat für auswärtige Maßnahmen ab. Direktorin des AACID ist seit 2022 Celia Rosell....
Das AACID führt auch die Definition und Umsetzung der Politik der Entwicklungszusammenarbeit durch. Ihr Job beinhaltet:
  • Programmierung, Ausführung, Überwachung und Steuerung von Aktivitäten
  • Förderung der Zusammenarbeit mit Entwicklungsländern
  • Konzeption, Koordination und Durchführung von Programmen und Projekten der Entwicklungszusammenarbeit in den Bereichen Wirtschaft, Soziales, Kultur, Bildung, Wissenschaft, Technik, F+E+I, nachhaltige Entwicklung, ökologischer Wandel oder Blue Economy
  • Unterstützung und Förderung öffentlicher und privater Initiativen, die zum Erreichen der Ziele der Agentur beitragen

Quelltext anzeigen Fecha: 09-09-2023

äußeres Handeln

Planung, Koordinierung und Überwachung der externen Maßnahmen der Verwaltung der Junta de Andalucía. Beratung seiner Verwaltungsorgane und instrumentellen Einrichtungen in dieser Angelegenheit.

Globales Andalusien

Andalucía Global ist die Generaldirektion, die im Juli 2021 geschaffen wurde, um die Funktionen der vorherigen GD für Andalusier im Ausland zu umfassen und neue Befugnisse zu übernehmen. Ihr Direktor ist Rosario Alarcón und berichtet an das Generalsekretariat für auswärtige Maßnahmen unter der Leitung von Enric Millo.

Euroregion Alentejo-Algarve-Andalusien

Die Euroregion Alentejo-Algarve-Andalusien EUROAAA wurde nach 20 Jahren gemeinsamer Projekte im Mai 2010 institutionalisiert. Ihr Ziel ist es, eine neue, fortgeschrittenere Stufe der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit zwischen diesen Nachbarregionen zu fördern. Die strategische Lage der Euroregion im Süden der Halbinsel und Europas sowie ihre Lage im Atlantischen Ozean und im Mittelmeer machen EUROAAA zu einer privilegierten Einheit im europäischen Kontext. Seine ungefähre Ausdehnung beträgt 119.869 km² und ist ein Raum für Partizipation sowie ein Forum für Verständigung und Dialog zwischen allen öffentlichen und privaten Einrichtungen, die geeignet sind, die Entwicklung dieses Grenzgebiets zu fördern. Quelltext anzeigen

Erweitern

Extenda ist die öffentliche Internationalisierungsagentur von Andalusien. Ein Unternehmen der Junta de Andalucía, das Wachstum fördert und einen Differenzwert für die Initiierung, Entwicklung und das Wachstum andalusischer Unternehmen in ihrem internationalen Geschäft bietet....
Erweitern

Es bietet Vorteile durch effiziente interne Betriebsprozesse und kontinuierliche Verbesserung, mit einem Geschäftsansatz, der auf fachkundiger Beratung und Förderung in den Zielmärkten basiert. All diese Elemente basieren auf digital basierten Business-Intelligence-Prozessen, auf einer transparenten Führung und auf der Entwicklung einer kompetenten Kultur, die sich an Menschen und Ergebnissen mitverantwortlich orientiert.

Quelltext anzeigen

Drei Kulturen der Mittelmeerstiftung

1998 vom Königreich Marokko und der Junta de Andalucía gegründete Stiftung mit dem Ziel, ein Forum zu schaffen, das auf der Grundlage der Prinzipien des Friedens, des Dialogs und der Toleranz die Begegnung zwischen den Völkern und Kulturen des Mittelmeerraums fördert. Mit dem Generalsekretariat für auswärtige Maßnahmen verbundene Einrichtung. ...
Drei Kulturen der Mittelmeerstiftung

Dieser Initiative schlossen sich später das Peres Center for Peace, die Palästinensische Autonomiebehörde und andere Personen und Institutionen an, die sich für Dialog und Frieden einsetzen. Am 8. März 1999 wurde die Stiftung Drei Kulturen des Mittelmeers in der Stadt Sevilla gegründet. Die Stiftung ist ein Maßstab für Toleranz und Fortschritt, da es weltweit nur wenige Stiftungen mit einer so repräsentativen und ausgewogenen multinationalen Präsenz unter ihren Mitgliedern gibt, mit einer so besonderen Verbindung zum Mittelmeerraum. Der Geist dieser Stiftung spiegelt auch die Europa-Mittelmeer-Konferenz von Barcelona wider, die im November 1995 stattfand und einen neuen Horizont für das gesamte Mittelmeerbecken vorschlug:
Die Errichtung einer Zone des Friedens, der Stabilität und des Fortschritts an beiden Ufern eines Meeres, das die Wiege der Zivilisationen war.


Quelltext anzeigen Fecha: 08-03-1999

Andalusischen

Die Junta de Andalucía ist die Regierung der Autonomen Gemeinschaft Andalusien....

Räte von Andalusien

  • Präsidentschaft, Inneres, Sozialer Dialog und Verwaltungsvereinfachung
  • Wirtschaft, Treasury und Europäische Fonds
  • Bildungsentwicklung und Berufsausbildung
  • Beschäftigung, Gewerbe und Selbständigkeit
  • Gesundheit und Konsum
  • Landwirtschaft, Fischerei, Wasser und ländliche Entwicklung
  • Universität, Forschung und Innovation
  • Tourismus, Kultur und Sport
  • Förderung, Gliederung des Territoriums und Wohnungsbau
  • Soziale Eingliederung, Jugend, Familien und Gleichstellung
  • Nachhaltigkeit, Umwelt und Blue Economy
  • Industriepolitik und Energie
  • Justiz, lokale Verwaltung und öffentliche Funktion


Marokko

Andalusien unterhält intensive Kooperationsbeziehungen mit dem Norden Marokkos. Die Autonome Gemeinschaft ist die geografische Verbindung zwischen Europa und Nordafrika und spielt eine Rolle als einzigartige Brücke zwischen beiden Kulturen. Die Beziehungen zu Marokko bestehen seit mehr als zwanzig Jahren in allen Tätigkeitsbereichen und auf allen Ebenen; institutionell, wirtschaftlich Marokko ist eine Referenz in der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit. Das Autonomiestatut bezieht sich direkt auf die Förderung dieser Zusammenarbeit zwischen den Grenzgebieten. Die Europäische Union fördert die Zusammenarbeit und gemeinsame Arbeit in diesem einzigartigen Raum, der sich aus der andalusischen Region und den nördlichen Regionen Marokkos zusammensetzt. Website des Königreichs Marokko

Andalusisches Europäisches Informationsnetzwerk

Das Netzwerk vereint die bestehenden europäischen Informationszentren in Andalusien (insgesamt 15 öffentliche und private). Derzeit (2021) wird es von der Junta de Andalucía über dieses Generalsekretariat für auswärtige Maßnahmen geleitet, das jährlich finanzielle Unterstützung leistet. ...
Unter den Aktivitäten des Europäischen Informationsnetzwerks von Andalusien können wir die Ausschreibungen für die Preise „Forschung zur europäischen Integration“ oder „Junge Andalusier bauen Europa“, die Organisation von Debatten und Gesprächen sowie Aktionen hervorheben, die darauf abzielen, aktive Kontakte zwischen Andalusiern und Unternehmen aus anderen Ländern der Europäische Union oder Koordination, Organisation und Teilnahme an Kursen und Seminaren mit Bezug zur Europäischen Union.

Quelltext anzeigen

Entitäten im Zusammenhang mit Foreign Action

Der Generalsekretär für auswärtige Maßnahmen arbeitet in Koordination mit anderen Agenturen und Einrichtungen der Junta de Andalucía, um Synergien zum Nutzen der andalusischen Bürger zu erzielen, von denen einige wie folgt sind.

Digitale Agentur von Andalusien

La Digitale Agentur von Andalusien ist eine Entität, die von der abhängt Ministerium für Präsidentschaft, öffentliche Verwaltung und Inneres. Sein Ziel ist es sicherzustellen, dass die Technologie allen Andalusiern das Leben erleichtert, die Digitalisierung der Gesellschaft und der andalusischen Verwaltung erleichtert und zur Verbesserung der Lebensqualität der Bürger und des wirtschaftlichen Wohlstands der Region beiträgt.

Die digitale Transformation der Junta de Andalucía und aller Gebiete, Körperschaften und Andalusier ist der Schlüssel zur Verbesserung der öffentlichen Dienstleistungen und zu einem Wirtschaftswachstum, das Wohlstand und Effizienz bringt.

Ideenagentur

La Ideenagentur, Es ist die Agentur für Innovation und Entwicklung von Andalusien, die der angeschlossen ist Ministerium für wirtschaftliche Transformation, Industrie, Wissen und Universitäten der Junta de Andalucía. Eine Agentur der andalusischen Regierung, die auf die Förderung von Innovationen spezialisiert ist.

verbunden Andalusien

Verbundenes Andalusien, anhängend an Ministerium für wirtschaftliche Transformation, Industrie, Wissen und Universitäten der Junta de Andalucía, bietet Informationen und analysiert die digitale Transformation in Andalusien. Es ist eine Initiative der Junta de Andalucía zur Förderung der digitalen Gesellschaft und der 4.0-Wirtschaft.

Angeschlossenes Andalusien-Observatorium

Entität, die von der vorherigen Andalucía Conectada abhängt. Es ermöglicht, den Stand der Digitalisierung in Andalusien zu kennen, damit die Andalusier die besten Entscheidungen bezüglich Studium, beruflicher Laufbahn usw. treffen können. Es enthält auch Veröffentlichungen und nützliche Informationen zur digitalen Transformation für andalusische Unternehmen.

Konferenz der peripheren und maritimen Regionen Europas

La Konferenz der peripheren und maritimen Regionen Europas (CRPM) ist eine Organisation, die 160 europäische Regionen zusammenführt, die 1973 mit dem Ziel gegründet wurde, die Interessen der europäischen Küstengebiete zu verteidigen. Zu seinen Arbeitsgremien gehören die geographischen Kommissionen.

Ihr Ziel ist es, eine regionale Lobby zu sein, die die Interessen ihrer Mitglieder vertritt. Es führt zahlreiche Aktivitäten durch, darunter Seminare und thematische Treffen, um den europäischen Institutionen die Bedürfnisse der Regionen zu vermitteln.

Intermediterrane Kommission des CRPM


Die CRPM Intermediterranean Commission wurde 1990 in Andalusien gegründet, um die gemeinsamen Interessen der Mittelmeerregionen gegenüber den europäischen Institutionen zum Ausdruck zu bringen. Die Intermediterrane Kommission (CIM) der CRPM umfasst die in allen Mittelmeer-Anrainerregionen aufgeworfenen Fragen.

Sie besteht aus 40 Mitgliedsregionen aus 9 verschiedenen EU-Staaten und anderen Ländern (Albanien, Zypern, Frankreich, Griechenland, Italien, Malta, Marokko, Spanien und Tunesien). Das CIM ist in allen Mittelmeerländern auf verschiedenen subnationalen Ebenen geöffnet. Dieser Zusammenschluss der Mitgliedsregionen der Intermediterranen Kommission ist ein Bindeglied für Frieden, Stabilität und Entwicklung zwischen drei Kontinenten, Europa, Afrika und Asien.

Die Arbeit der Intermediterranen Kommission konzentriert sich auf die Entwicklung des euro-mediterranen Dialogs und der territorialen Zusammenarbeit. Verkehr und integrierte Meerespolitik, Wirtschaftlicher und sozialer Zusammenhalt sowie Wasser und Energie sind Schwerpunkte des CIM. Es fördert die Entstehung einer Mittelmeerbürgerschaft und interessiert sich auch für die Migrationspolitik, indem es Partner von den südlichen Küsten des Beckens für diesen Zweck mobilisiert.

Diese Seite benutzt Cookies für Sie die beste Benutzererfahrung zu haben. Wenn Sie weiterhin Sie geben Ihre Zustimmung zur Annahme der oben genannten Cookies und die Akzeptanz unserer durchsuchen Cookie-PolitikKlicken Sie auf den Link für weitere Informationen.Plugin Cookies

ACCEPTING
Bekanntmachung über die Cookies